Kath. Kinderkrippe Spatzennest

Mit diesem Leitbild verdeutlicht die Kath. Kinderkrippe Spatzennest den Grundgedanken ihrer Pädagogik. Jedes Kind ist kompetent von Anfang an!

Sie schaffen die passende Umgebung, sind Begleiter und Unterstützer beim Erlernen der großartigsten Fähigkeiten.

Die Kath. Kinderkrippe wurde 2018 eröffnet und eigens für die ganz Kleinen konzipiert. Die Einrichtung bietet 24 Plätze, aufgeteilt auf zwei Gruppen mit je 12 Kindern bis zum dritten Lebensjahr, an.

Von außen modern und funktional bietet es innen eine freundliche und altersgerechte Ausstattung, die perfekt auf die Bedürfnisse Ihrer Kinder angepasst ist.

Aufnahmeblöcke der neuen „Spatzenkinder“ sind zum 1. Januar, 1.April und 1. September eines Jahres. Ohne Eingewöhnung geht es nicht. Denken Sie daher bitte daran, dass es einige Wochen dauern kann bis ihr Kind dort angekommen ist.

Durch verschiedene Buchungsblöcke entscheiden Sie selbst, wie lange Ihr Kind bleibt, allerdings mindestens 20 Stunden in der Woche. Die aktuellen Elternbeiträge und Verpflegungskosten können variieren, bitte sprechen Sie die Krippenleitung für konkrete Auskünfte an.

Man ist nie zu klein um GROSSARTIG zu sein.

Öffnungs- und Schließzeiten

Das Krippenjahr beginnt am 01. September eines Jahres und endet am 31. August des darauffolgenden Jahres. Die regelmäßigen Öffnungszeiten und die Tage, an denen die Einrichtung geschlossen ist (Schließzeiten) werden zu Beginn des Krippenjahres bekannt gegeben.

Die regulären Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag:           7:15 Uhr bis 16:00 Uhr

Schließzeiten 2021:

Erste-Hilfe am Kind (Teamfortbildung)23.10.2023
Weihnachtsferien23.12.2023 bis 05.01.2024
(am 22.12. schließen wir um 12 Uhr)
Fasching12.02.2024 bis 13.02.2024
Pfingsten27.05.2024 bis 31.05.2024
Planungstag für das neue Kita-Jahr01.07.2024
Kita schließt um 12 Uhr09.08.2024
Sommerferien12.08.2024 bis 30.08.2024
Teamfortbildung (Kiga)14.10.2024
Weihnachten Krippe23.12.24 bis 03.01.2025
Weihnachten Kiga24.12.2024 bis 03.01.2025
(am 23.12. schließen wir um 12 Uhr)

Der Träger ist berechtigt, aus betrieblichen oder personellen Gründen die Öffnungszeiten zu ändern oder die Einrichtung vorübergehend zu schließen. Die Eltern werden hierüber unverzüglich informiert.